Sponsorenlauf: Royal Rangers - Stamm 166 Rüsselsheim 1 laufen 280 km

Am Samstag, den 29.03.2014, veranstalteten die Royal Rangers der Region W06-Hessen Süd einen Sponsorenlauf. In diesem Sommer findet in Neufrankenroda, Thüringen, ein deutschlandweites Camp statt. Die Kosten dafür sind höher als die der gewöhnlichen Camps der Pfadfinder, da nicht nur Zelte und kleinere Bauten aufgebaut werden, sondern auch eine große Burg, ganz im Stil der Zeit Martin Luthers, als Versammlungsstätte für die rund 13.000 Teilnehmer.

Und so machten sich acht Ranger aus dem Stamm 166 Rüsselsheim 1 schon vor einigen Wochen auf die Suche nach Sponsoren in ihrer Familie und im Bekanntenkreis. Dabei kam einiges an Geld pro gelaufenen Kilometern zusammen und so war die Motivation am Samstag umso größer als man sich in Aschaffenburg traf um gemeinsam den Lauf zu starten.

rrsponsor mae2014

Die Strecke, die von Aschaffenburg aus am Main entlang bis nach Offenbach führte, war 50 km lang. Alle 5 km wurden die Laufzettel der Teilnehmer von den Streckenposten abgestempelt und so für die Sponsoren signalisiert, dass diese Kilometer tatsächlich erreicht wurden. An jeder dieser Stationen gab es auch Äpfel, Trinken oder Obstriegel, zur Mittagszeit dann Würstchen im Brötchen, sodass alle gut versorgt weiter laufen konnten.

Hier konnte auch entschieden werden, ob die Läufer noch weiter wollten oder nicht. Diese Streckenposten wurden von Leitern und Rangern aus den jeweiligen Stämmen besetzt und so waren auch vier Rüsselsheimer Ranger eingeteilt, denen ein besonderer Dank gebührt.

Um 18 Uhr war der Sponsorenlauf zu Ende, bis dahin hatten es zehn Ranger geschafft, die 50 Kilometer zu laufen, darunter war auch ein Teilnehmer aus Rüsselsheim. Aber auch die anderen Läufer aus Rüsselsheim können mit 20-35 km stolz auf ihre Leistung sein. So kamen für den Stamm 166 Rüsselsheim 1 insgesamt 280 km zusammen!


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren





Powered by Joomla!. Design by: download themza joomla templates  Valid XHTML and CSS.